Vereins-Chronik

Bericht vom 27.04.2009

Zurück zur Übersicht

Bestes Bürgerbus-Ergebnis seit 10 Jahren!

Anlässlich der Jahreshauptversammlung (JHV) konnte der Vorsitzende des Bürgerbus Sundern e.V., Reinhold Dürdoth, eine positive Bilanz ziehen. „Wir haben in 2008 das beste Ergebnis in der 10jährigen Geschichte des Bürgerbus Betriebes eingefahren“, so Dürdoth.

Nicht nur dafür, dass zur diesjährigen JHV mehr als die Hälfte aller Mitglieder erschienen waren, sondern auch für den zuverlässigen Stamm der ehrenamtlichen Fahrer und Mitarbeiter im abgelaufenen Jahr, bedankte sich der Vorsitzende. Er verwies auf die alle 3 Monate erscheinenden Mitgliederbriefe, in denen die Vereinsmitglieder laufend über Neuigkeiten des Vereinslebens und um den Bürgerbus Betrieb informiert werden. Hier nur zwei Höhepunkte noch einmal zur Erinnerung:

Neujahrsempfang der Stadt mit Ehrung des Geschäftsführers Michael Breier für 10 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit. 10Jahr Feier des Bürgerbus Betriebes auf der MS Sorpesee und die Aktion „Promis auf dem Bürgerbus“. 12 ehrenamtliche Fahrer hatten ca. 9.500 Personenbeförderungen auf ihren 45.000 Km Fahrleistung. Das waren leider ca. 600 Beförderungen weniger als 2007. Besonders stolz sind wir alle darauf, diese Strecke unfallfrei und ohne „Knöllchen“ bewältigt zu haben.

Große Aufmerksamkeit und Anerkennung, sowohl bei Besuchern von der Presse, wie auch beim Besuch der CDU Fraktion des Rates der Stadt Sundern im Bürgerbus Kunden Center, fand der dortige Einsatz von „Brückenjobbern“, bei dem Langzeitarbeitslose durch einen 1€ Job wieder für den 1. Arbeitsmarkt qualifiziert werden. Auch dies ist im vergangenen Jahr gelungen.

Dürdoth konnte auch an schöne Ausflüge des Vereins 2008 erinnern, die da waren nach Venlo, Hameln in die Lüneburger Heide und nach Hamburg. Für 2009 sind wieder Fahrten geplant nach Venlo, München und ins Elsass. Als Dank für ehrenamtliche Tätigkeit und gemeinsame Erlebnisse der Vereinsmitglieder, sind diese Aktivitäten sehr beliebt.

Der Geschäftsführer und Kassierer des Vereins, Michael Breier, berichtete über ein gutes Geschäftsjahr. Das vor Allem zurückzuführen ist auf die von uns unterstützte Gründung der Bürgerbusvereine Brilon und Bestwig. Die Geschäftsleitung und Betriebsführung dieser Vereine wurde vom Kunden Center des Bürgerbus Sundern e.V. in Kooperation übernommen. Dadurch findet der Bürgerbus Gedanke sowohl bei der Dachorganisation „DB Bahn Westfalen“, wie auch in der Kommunal- und Landespolitik größere Anerkennung.

Abschließend konnte der Vorsitzende aufgrund des guten Kassenstandes alle Anwesenden noch zu einem gemütlichen Beisammensein bei Essen und Trinken einladen. So hat sich für alle Mitglieder der Vereinsbeitrag wieder amortisiert.

Zurück zur Übersicht